Rezensionen

Save Me | Mona Kasten

Vorab

New Adult, wohl eins der beliebtesten Genre unter den Bloggern. Die Geschichten sind meistens herzzerreißend, emotional und mitten aus dem Leben gegriffen. War ja klar, dass auch ich irgendwann den Schritt wage und einen Blick in eines der Bücher riskiere – tja. Bei einem Blick ist es nicht geblieben und scheinbar bin ich nun ebenfalls diesem Genre verfallen, woran „Save Me“ von Mona Kasten nicht ganz unschuldig ist. Okay eigentlich hat dieses Buch mich erst recht „da reingezogen“.. aber ehrlich mal: Wer hätte denn nicht gerne einen James Beaufort? 😀

Das Buch

img_9042

„Save Me“ | 1. Band Maxton-Hall-Reihe | Mona Kasten | Lyx Verlag | 416 Seiten

Klappentext:
Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl … (Quelle: Verlagsseite)

Weiterlesen „Save Me | Mona Kasten“

Advertisements
Lesemonat · Neuzugänge

Lesemonat Oktober ’18

Hallo liebe buchverrückte Welt da draußen!

In meinem Lesemonat Oktober ist viel los gewesen.
Das hat dazu geführt, dass ich nicht ganz so viele Bücher gelesen habe. Dafür habe ich aber immerhin Zeit gehabt, zwei Hörbücher zu beenden. Auf dem Weg zur Arbeit bietet sich das super an. Eigentlich habe ich das Bücher hören auch erst seit Kurzem für mich entdeckt – wenn mans genau nimmt, gehört es quasi sogar zu meinen Neuentdeckungen im Oktober und passt deshalb perfekt zum Lesemonat. 🙂

img_9477

Gelesene Bücher

Insgesamt sind es nur zwei Bücher geworden, die ich beenden konnte. Da „Cinder & Ella“ von Kelly Oram aber gerade auf Reisen ist, seht ihr auf dem Bild nur eines der zwei Bücher. „Save Me“ von Mona Kasten stand schon ewig auf meiner Wunschliste und im Oktober durfte es dann endlich gelesen werden!

„Cinder & Ella“ von Kelly Oram aus dem One-Verlag war im Oktober mein Monatshighlight und hat sich sogar einen Platz in den Jahrehighlights 2018 ergattern können! Die Geschichte ist einfach so wunderschön emotional, traurig, einnehmend und herzzerreißend mit einem Hauch von Märchen. Ich habe es innerhalb von 2 Tagen verschlungen und hoffe sehr, dass der zweite Band (Jaaaa! Es gibt einen zweiten Band!) hoffentlich bald auch auf deutsch erscheinen wird.
Meine Rezension zu dem Buch findet ihr hier.

„Save Me“ von Mona Kasten aus dem Lyx-Verlag stand, wie schon erwähnt, ewig auf meiner Wunschliste. Die Maxton-Hall-Reihe wird überall ziemlich gehypet, zumindest unter den New-Adult-Verrückten und deshalb musste ich einfach endlich auch damit anfangen. Ich muss sagen, die Geschichte an sich war für mich nichts Neues, trotzdem hat sie mir im Großen und Ganzen wirklich ganz gut gefallen. Ich glaube aber, dass da auf jeden Fall noch mehr geht! Deshalb war „Save Me“ für mich erstmal „nur“ ein 3,5-Feen-Buch, was aber auf keinen Fall heißt, dass ich Ruby und James nicht liebe. Derzeit höre ich schon den zweiten Band, der mir einfach noch besser gefällt. Ich bin gespannt auf mein Reihen-Fazit, wenn ich den dritten Teil auch endlich gelesen habe. Die Rezension dazu steht schon in den Startlöchern und wird bald gepostet. 🙂

Weiterlesen „Lesemonat Oktober ’18“

Rezensionen

Cinder & Ella | Kelly Oram

Vorab

LEST DIESES BUCH!
Es ist so wunderschön.

Das Buch

img_9460

„Cinder & Ella“ | Kelly Oram | One-Verlag | 448 Seiten

Klappentext: Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.

Weiterlesen „Cinder & Ella | Kelly Oram“